Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)  - Almburschen

 

  1. Allgemeines
  2. Online-Dienst von Almburschen
  3. Nutzerkonto
  4. Preise und Zahlungen
  5. Bestellung, Versand, Lieferung
  6. Newsletter und Produktempfehlungen
  7. Pflichten des Nutzers
  8. Widerrufsrecht
  9. Gewährleistung und Haftung
  10. Verstöße gegen die AGB
  11. Schlussbestimmungen

 

 

1. ALLGEMEINES

Unsere AGB sind der rechtliche Rahmen für alle Verträge, die wir -Almburschen- mit unseren Kunden schließen. Im Rahmen unseres Online-Shops bilden sie also den Rechtsrahmen. Im Gegensatz zu individuellen ausgehandelten Verträgen, gelten diese beschriebenen vorformulierten Bedingungen für die Vielzahl von Verträgen im Rahmen des Online-Shops.

 

2. ONLINE-DIENST VON ALMBURSCHEN

Almburschen richtet sich mit seinem Online-Shop und den dazugehörigen Diensten (im Folgenden: Dienste) an Verbraucher (im Folgenden: Nutzer). Die Darstellungen, z.B. von Produkten und Informationen im Shop oder anderen Diensten von Almburschen stellen keine rechtlich bindende Angebote dar sondern eine unverbindlichen Online-Katalog. Erst durch Hinzufügen eines Produktes in den Warenkorb des jeweiligen Dienstes und durch Anklicken des Buttons Kaufen oder einer vergleichbaren Erklärung durch den Nutzer wird eine verbindliche Bestellung des Nutzers (Angebot) der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs einer Bestellung durch Almburschen folgt unmittelbar nach dem Absenden einer Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Almburschen ist berechtigt Bestellungen durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen anzunehmen.

 

3. NUTZERKONTO

 

Almburschen bietet mehr als einen Onlineshop für Feinkostspezialitäten wie Käse und Schinken. Wir möchten unseren Nutzern ein völlig neues Shoppingerlebnis bieten, neue Ideen, Inspiration und Informationen über Themen, die Nutzer wirklich interessieren und die Nutzer mit anderen Menschen teilen können. Wie das geht und welche Regeln hierbei gelten, möchten wir im Folgenden erklären.

Registrierung im Shop:

Um Dienste von Almburschen vollständig zu nutzen (z.B. Bestellungen zu tätigen), ist eine Registrierung im Shop für Sie deutlicher einfacher. Nichtsdestotrotz können Sie auch als Gast ohne Registrierung bestellen. Als Nutzer verpflichten Sie sich, diese nur für sich selbst zu nutzen. Hierzu gehört, dass Nutzer sich nicht mit fremden Identitäten und/oder unter Nutzung von Daten Dritter registrieren und/oder anmelden, ohne dazu berechtigt zu sein. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Nutzer können sich neu registrieren oder mit einem bereits bestehenden Kundenkonto anmelden. Im Rahmen der Registrierung hat der Nutzer seinen Vor- und Nachnamen, seine Emailadresse, optional seinen Benutzernamen, sein Passwort und ggf. weitere Informationen anzugeben, die vom Nutzer im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragt werden.
  • Nutzer müssen ihre Passwörter in jedem Fall geheim halten und dürfen diese nicht an Dritte weitergeben. Auch Almburschen wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Almburschen und/oder Mitarbeiter von Almburschen werden Nutzer niemals nach Ihrem Passwort fragen. Aus Gründen der Sicherheit und um Missbrauch des Nutzerkontos vorzubeugen, sollte ein ausreichend sicheres Passwort gewählt und das Passwort in regelmäßigen Abständen geändert werden. Für die Sicherheit der Zugangsdaten ist der Nutzer allein verantwortlich.
  • Löschung Deines Nutzerkontos

Nutzer können die Nutzung von Diensten von Almburschen jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen. Profile bei Shops und/oder Diensten von Almburschen können vom Nutzer jederzeit deaktiviert bzw. gelöscht werden, sofern aufgrund sonstiger vertraglicher Beziehungen – z.B. offene Entgeltforderungen - mit Almburschen keine Gründe entgegenstehen. Im Falle einer Löschung des Nutzerkontos wird das Nutzerprofil gesperrt und auch Bestellungen über Shops oder Dienste von Almburschen sind ohne neue Registrierung nur als Gast möglich. Nach Ablauf der jeweils anwendbaren handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten werden sämtliche Informationen unwiderruflich gelöscht. Ausgenommen von der Löschung sind Inhalte, die von Almburschen oder dem Nutzer während des Bestehens seines Nutzerkontos über Dienste und/oder Funktionen von Almburschen versendet, exportiert oder anderweitig an andere Social Media Plattformen und/oder Dritte übermittelt wurden, z.B. durch das Nutzen einer Teilen-Funktion. Zum Schutz des Nutzers gegen eine unbefugte Löschung seines Nutzerprofils durch Dritte ist Almburschen berechtigt, bei der Löschung eine Identitätsfeststellung durchführen, z. B. durch Versendung einer Email, mit der der Nutzer die endgültige Löschung bestätigen muss.

  • Mit Registrierung und Nutzung der Services von Almburschen erklärt sich der Nutzer mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Das mit Registrierung eröffnete Nutzerkonto kann selbstverständlich für Bestellungen in Shops von Almburschen genutzt werden.

 

4. PREISE UND ZAHLUNGEN

 

Preise: Alle auf der Website angeführten Preise sind freibleibend und in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich eventuell entstehender Versand-, Verpackungs- und Portokosten. Es gelten grundsätzlich die am Tag der Bestellung gültigen Preise bzw. Preislisten. Wir haben keine fest vor gepackten Einheiten der Produkte. Da wir die bestellte Ware frisch und per Hand konfektionieren, können je nach Bestellgewicht, Schwankungen von bis zu 100 Gramm oder mehr nach oben pro bestellter Einheit vorkommen. Die Abweichungen halten wir so gering wie möglich.

 

Zahlungen: Die Zahlung ist per Überweisung, Vorkasse oder PayPal möglich. Aus dem Ausland bitte für uns eine kostenfreie SEPA-Überweisung aufgeben. Zahlungsziel: 7 Tage nach Erhalt der Ware ohne Abzug von Skonto. Bei Zahlungsverzug werden € 6,-- Mahngebühr verrechnet.

 

5. BESTELLUNG, VERSAND, LIEFERUNG

Da wir häufig im Dienste unserer Kunden unterwegs sind, z.B. auf Messeverantstaltungen, kann es bei Bestellungen zu teils zu Verzögerungen kommen. Aktuelle Versandtermine befinden sich in der Regel auf der Startseite der Homepage. Geliefert wird portofrei ab € 50,01 Warenbestellwert innerhalb Deutschlands (Festland, Inseln bitte Anfragen!). Darunter werden für Pakete bis 10 kg innerhalb Deutschlands € 7,-- verrechnet. Für andere Länder bitte anfragen! Sollten Sie Waren aus anderen Ländern bestellen (außerhalb Deutschlands), dann bitten wir Sie, vorher eine schriftliche Anfrage diesbezüglich an info@almburschen.de zu richten. Kosten, die durch eine Lieferung ins Ausland für Versand und eventueller Einfuhrbestimmungen anfallen, trägt der Besteller in vollem Umfang. Alle Aufträge sind Anträge des Bestellers für den Abschluss eines bindenden Vertrages.

Aufträge bzw. Bestellungen können postalisch oder E-Mail, mündlich oder telefonisch erteilt werden. Der Vertrag kommt bindend zustande, wenn der Auftrag bei Almburschen eingegangen ist und angenommen wurde. Sind Besteller und Empfänger nicht identisch, so gilt der Besteller als Auftraggeber und ist für die Bezahlung der Bestellung vollumfänglich haftbar. Mit der Erteilung eines Auftrages mit Lieferung an Dritte versichert der Besteller, dass das uneingeschränkte Einverständnis des Warenempfängers vorliegt.

Durch unsere kleine Produktpalette und kleine Produzenten kann es sein, dass verschiedene Artikel, die bestellt wurden, nicht geliefert werden können, obwohl diese im Shop als verfügbar gekennzeichnet waren, da diese auch kurzfristig durch Direktverkauf auf Veranstaltungen ausverkauft sein können! In so einem Fall entsteht kein Anspruch des Bestellers auf kostenlose Nachlieferung.

 

6. NEWSLETTER UND PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Newsletter von Almburschen werden nur versendet, wenn der Nutzer in den Erhalt, den gesetzlichen Voraussetzungen entsprechend, eingewilligt hat. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Als Nutzer des Shops von Almburschen erhalten Nutzer dann u. A. Produktempfehlungen von Almburschen per E-Mail.

7. PFLICHTEN DES NUTZERS

Kontakt zu Almburschen: Hinweise auf vermeintliche Urheberrechtsverletzungen und/oder sonstige Rechtsverletzungen, die Almburschen angezeigt werden, werden von Almburschen geprüft und verfolgt.

Wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass ein Inhalt eigene Rechte oder Rechte Dritter widerrechtlich verletzt, kann sich der Nutzer unter Angabe der Kontaktadresse sowie der genauen Bezeichnung des rechtsverletzenden Inhalts sowie des vermeintlich verletzten Rechts einschließlich einer Erklärung, in der darlegt wird, dass der Inhalt vom Rechteinhaber oder von seinem Beauftragten nicht genehmigt wurde und/oder gesetzlich nicht zulässig ist, an nachfolgende Kontaktadresse wenden. Im Falle von Schutzrechtsverletzungen ist zusätzlich der Nachweis des Schutzrechts erforderlich.

Almburschen behält sich das Recht vor, vermeintlich rechtswidrige Inhalte ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu entfernen.

Kontakt: info@almburschen.de

Gewerbliche Schutzrechte/ Geistiges Eigentum:

Firmennamen, Marken, Logos, Daten, Informationen, Bilder, Videos, Suchergebnisse und Texte sowie sonstige Inhalte (im Folgenden zusammen „Inhalte“) im Shop von Almburschen genießen urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums. Die Vervielfältigung, Verbreitung und Bearbeitung von Inhalten (ganz oder in Teilen) sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Almburschen gestattet. Inhalte, die nicht von Almburschen selbst stammen, genießen ebenfalls urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums zu Gunsten des jeweiligen Rechteinhabers.

 

8. WIDERRUFSRECHT

In der Regel hat der Verbraucher als Käufer im Onlinehandel (Fernabsatzverträge) ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Von dieser Regel gibt es einige Ausnahmen, bei denen ein Widerrufsrecht des Käufers ausgeschlossen ist. § 312g II Nr. 2 BGB enthält eine solche Ausnahme für schnell verderbliche Waren. Schnell verderben können Waren dann, wenn nach ihrem Transport und ihrer Verweildauer beim Verbraucher ein verhältnismäßig erheblicher Teil ihrer Gesamtlebensdauer abgelaufen wäre, wie das etwa häufig bei Lebensmitteln der Fall ist. Hierunter fallen auch unsere Produkte.

Somit greift das gesetzliche Widerrufsrecht nicht für die von uns angebotenen Produkte.

 

9. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Almburschen haftet für keine direkten, indirekten, speziellen Verluste und/oder Schäden der Nutzer, die aus der Nutzung von Diensten von Almburschen entstehen und mit einer Störung in den Kommunikations- oder Stromleitungen, Ausfällen bei den Mobilfunkbetreibern, Auswirkungen von schädlichen Softwares, unlauteren Handlungen von Dritten, die einen unerlaubten Zugriff und/oder die Außerbetriebsetzung der Software und/oder Hardware von Almburschen bezwecken, sowie mit Umständen höherer Gewalt verbunden sind. Almburschen ist in solchen Fällen nicht verpflichtet etwaige Verluste der Teilnehmer zu erstatten.

Almburschen haftet lediglich für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für vorsätzlich oder grob fahrlässig von Almburschen, den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von Almburschen verursachte Schäden. Im Übrigen haftet Almburschen nur für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Services überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Vorstehende

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Almburschen behält sich vor, Teile der Dienste, die Dienste insgesamt und/oder einzelne Funktionalitäten und/oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen und/oder einzustellen, z.B. zur Umsetzung eines Gerichtsurteils und/oder einer Behördenentscheidung; im Falle von Gesetzesänderungen; zur Schließung von Sicherheitslücken oder zur Erweiterung des Angebots. Sofern die Veränderung, Ergänzung, Löschung und/oder Einstellung für den Nutzer unzumutbar sein sollte, gilt Ziffer 11 entsprechend.

 

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

 

Sollten die Website Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links) enthalten, unterliegen der Haftung die jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige Links unverzüglich gelöscht.

 

Der Anbieter weist ausdrücklich daraufhin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per eMail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 

10. VERSTÖßE GEGEN DIE AGB

Im Falle eines Verstoßes gegen diese AGB behält sich Almburschen vor, dass Nutzerprofil des Nutzers vorübergehend oder dauerhaft – einschließlich der jeweiligen Inhalte - zu sperren und/oder zu löschen.

 

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Änderungen der Nutzungsbedingungen:

Almburschen behalten sich vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Nutzer werden über die Änderung jeweils rechtzeitig in geeigneter Weise informiert (z.B. per Email, allgemeine Mitteilung über die Website). Die Nutzung der Services richtet sich nach der jeweils gültigen Fassung der Nutzungsbedingungen. Widerspricht der Nutzer innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach Benachrichtigung nicht, gelten die Nutzungsbedingungen als genehmigt. Wird ein Service nach Inkrafttreten der Änderungen weiter genutzt, erklärt der Nutzer damit sein Einverständnis zu den geänderten Nutzungsbedingungen.

 

Anwendbares Recht:

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrecht (CISG). Dies gilt nicht, soweit hierdurch der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer (Verbraucher) seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

Salvatorische Klausel:

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind und/oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten entweder die gesetzlichen Vorschriften oder – bei Fehlen einer solchen Vorschrift – eine Regelung, welche die Parteien nach Treu und Glauben zulässigerweise getroffen hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der jeweils betroffenen Regelung bekannt gewesen wäre.

 

Almburschen wird angeboten und betrieben vom Inhaber Eduard Siegfried, Erlenweg 13, 35606 Solms.

Stand: April 2020